Tanz//Contact Improvisation//Körperbewusstsein

tellerrand

… tanzen mit meinem körper auf dieser erde …

Verantwortung übernehmen, für mich, für meinen Körper, für das, was ich tue, für meine Mitmenschen, für unseren Planeten…

Es geht nicht um absolute Konsequenz. Es geht um das Bewusstsein, um das Hinterfragen und Ergründen, um die Wirkung der Dinge, um das Erkennen der scheinbaren, selbstkonstruierten Notwendigkeiten…

Kreativität und Inspiration braucht Raum zum Atmen, Raum, um sich zu entfalten. Diesen Raum finde ich in der Stille, im Nichtstun, in der Gedankenlosigkeit, in der Langeweile, der Leere, im Dahinschlendern und ich finde ihn auch dann, wenn ich zuhöre und genau hinsehe, wenn ich meine Mitmenschen betrachte, im Vorübergehen, in den alltäglichen Momenten, wenn ich die kleinen Dinge wahrnehme, das scheinbar Selbstverständliche, das fast Unsichtbare oder vermeintlich Überflüssige… und nicht zuletzt in all diesen wunderschönen Plätzen, die uns von der Erde geschenkt wurden, in den Wäldern und Wiesen, den Bergen, am Meer, in den Felsen und Steinen…